Kosten für basic.life 1 Content-Management-System

Bei der Berechnung der Kosten für den Einsatz von basic.life 1 setzt sich die Kalkulation immer aus folgenden Größen zusammen.

Einmalige Kosten für die Erstellung

  • Grafik & Designentwicklung: Kostenvoranschlag nach Aufwand
  • Projektmanagement, Abwicklung, Consulting, Beratung, Analyse...: Kostenvoranschlag nach Aufwand

basic.life Grundsystem

  • Classic-System: Euro 1.900,00
  • Small-Business-Edition (SBE): Euro 900,00
Funktion / Thema Classic SBE
Vergleich der Grundsysteme
Anlegen und Verwalten von Administratoren Check: Funktioniert ©echonet communication GmbH Kreuz: Funktioniert nicht ©echonet communication GmbH
Anlegen und Verwalten von Navigationspunkten Check: Funktioniert ©echonet communication GmbH Kreuz: Funktioniert nicht ©echonet communication GmbH
Normale Inhaltspflege der Webseite Check: Funktioniert ©echonet communication GmbH Check: Funktioniert ©echonet communication GmbH
Fix-Modul: Weiterleitung Check: Funktioniert ©echonet communication GmbH Check: Funktioniert ©echonet communication GmbH
Fix-Modul: FreePage Check: Funktioniert ©echonet communication GmbH Check: Funktioniert ©echonet communication GmbH

basic.life Module

Einmalige Gebühren pro Modul (abgesehen von den beiden Fix-Modulen "Weiterleitung" und "Freepage") belaufen sich auf Euro 500,00. Jedes Modul ist (je nach Sinngabe) beliebig oft für Navigationspunkte verwendbar.

Laufende Kosten für den Betrieb inkl. Wartung

Der laufende Betrieb ist bei uns mit fixen Tarifen hinterlegt. Sie müssen sich keinen externen Web-Speicherplatz besorgen, alles ist bei uns fix dabei. Außerdem pflegen und erweitern wir die Funktionen Ihrer Module laufend und Sie müssen dafür nichts bezahlen.

Offen gestanden: Der Nachteil an basic.life 1 für Sie ist, dass Sie es nicht "mitnehmen" können, die Plattform ist ein "Software as a Service"-Produkt und kann nur auf unserem System betrieben und auch von uns technisch upgedated werden. Der Vorteil ist: Wir tun das auch, das heißt, Ihre Websoftware ist laufend gepflegt und gewartet.

Grundsystem für basic.life 1: Euro 19,- pro Monat

  • Content-Management-System-Betrieb
  • Datenbankwartung
  • Traffic / Datenspeicherplatz und Datenverkehr
  • Laufender Hostbetrieb

Lizenz- und Wartungsgebühren pro Modul: Euro 5,- pro Monat

  • Laufender Betrieb der Module
  • Updates in den Modulen / Funktionserweiterungen
  • Datenbank-Systematik und Serverwartung
  • Laufender Betrieb inkl. Traffic

Verbrauchsabhängige Kosten einzelner Module

Zusatzkosten beim Video-Modul

Sie können selbstverständlich in Ihre basic.life 1-Webseite auch YouTube-Videos (oder Videos von anderen Plattformen die eine sogenannte "Einbetten" oder "Embed"-Funktion anbieten) einbauen. Die Kosten sind hier meistens 0,- Euro, allerdings müssen Sie dann oftmals akzeptieren, dass Sie nicht der wirkliche Herr über den Content sind und dass Videoplattformen auch ein Geschäftsmodell haben: Beispielsweise die Einblendung von fremder Werbung (dann auf Ihrer Webseite).

Benutzen Sie allerdings das Video-Modul von echonet im basic.life 1-System, so ist die Situation anders: Sie bleiben der Herr über den Content, es ist Ihr Video und es ist hinterlegt mit einem hochprofessionellen Videostreaming-System, das auch auf allen gängigen Endgeräten funktioniert (und responsive ist).

  • Kosten für Datenverkehr pro 1.000 Megabyte: Euro 1,30
  • Speicherplatz Staffelpreisliste
    • Speicherplatz für Videos pro Gigabyte und Monat (0 - 9 Gigabyte): Euro 3,00
    • Speicherplatz für Videos pro Gigabyte und Monat (10 - 19 Gigabyte): Euro 2,70
    • Speicherplatz für Videos pro Gigabyte und Monat (20 - 29 Gigabyte): Euro 2,40
    • Ab 30 Gigabyte pro weiteres Gigabyte und Monat: Euro 2,00

Diese Kosten werden Ihnen im Nachhinein verrechnet und zwar nach dem tatsächlichen Verbrauch (also wieviele Videos mit welchem Speicherbedarf Sie hochgeladen haben und wieviele Benutzer sich Ihre Videos ansehen, diese verursachen den Datenverkehr).

Wichtig: Die Kosten für das Modul pro Monat (siehe oben) bleiben auch beim Video-Modul bestehen.

Rechenbeispiel

Wir gehen davon aus, dass die Webseite im Jänner online gestellt wurde und die Videos der Reihe nach von Ihnen ins System hochgeladen werden und am Ende des Jahres die Abrechnung gemacht wird.

  • Video A: 13,8 Megabyte (eingespielt im März)
  • Video B: 28,5 Megabyte (eingespielt im Juni)
  • Video C: 164,5 Megabyte (eingespielt im Oktober)
Abrechnung der Kosten für den Speicherplatz
  • 10 Monate Video A (13,8 Megabyte * 10 = 138 Megabyte)
  • 7 Monate Video B (28,5 Megabyte * 7 = 199,5 Megabyte)
  • 3 Monate Video C (164,5 Megabyte * 3 = 493,5 Megabyte)

Summe am Jahresende wären damit: 831 Megabyte Speicher-Monate. Ergibt umgerechnet 3,00 Euro * 831  / 1.000 (Megabyte) = 2,49 Euro (Jahreskosten für den Speicherplatz)

Abrechnung der Kosten für den Datenverkehr
  • Video A: 13,8 Megabyte wurde im Laufe des Jahres von 265 Usern angesehen.
  • Video B: 28,5 Megabyte wurde im Laufe des Jahres von 688 Usern angesehen.
  • Video C: 164,5 Megabyte wurde im Laufe des Jahres von 62 Usern angesehen.

Der sich ergebende Datenverkehr (durch die optimierte Datenübermittlung unseres professionellen Videosystems sind die tatsächlichen Kosten geringer, weil einige der User das Video vielleicht nicht bis zum Ende laden und andere User über Smartphones eine geringere Auflösung bekommen und daher nicht die volle Videoqualität nützen müssen) in dieser Beispielrechnung:

  • Video A: 13,8 x 265 = 3.657 Megabyte
  • Video B: 28,5 x 688 = 19.608 Megabyte
  • Video C: 164,5 x 62 = 10.199 Megabyte

Summe am Jahresende für den Datenverkehr wären somit: 33.464 Megabyte. Dies würde mit den Betriebskosten von Euro 1,30 nun bedeuten, dass Sie 1.30 Euro * 33.464 / 1.000 (Megabyte) = 43,50 Euro auf der Rechnung hätten. Das ganze Video-Modul würde also am Jahresende zusätzlich folgende Kosten verursachen:

  1. Gebühr für den Speicherplatz: 2,49 Euro
  2. Gebühr für den Datenverkehr: 43,50 Euro

Summe also auf Ihrer Rechnung am Jahresende für das Videomodul wäre: 45,99 Euro (plus Umsatzsteuer).

Zusatzkosten beim Newsletter-Modul

Für den entstehenden Datenverkehr beim Versand von Newslettern und für die ständige, durch echonet durchgeführte Pflege hinsichtlich auch der Spam-Listen, wird neben den Grundkosten für das Modul auch eine Gebühr für den Versand der Newsletter-Nachrichten erhoben. Besonders intensive Arbeit ist mit der Pflege von Blacklisting-Systemen und Spam-Systemen verbunden und die Wahrscheinlichkeit auf solchen Listen zu landen (dies würde alle unsere Kunden dann letztlich belasten, weil die Newsletter-Mails von Firewalls bei den Empfängern abgeblockt und gelöscht würden...) steigt mit der Nutzungsintensität des Newsletter-Systems. Daher werden diese Arbeiten nach Zahl der verschickten Newsletter-Nachrichten (1 Empfänger bei 1 Newsletter gilt als 1 Nachricht) berechnet.

Diese Kosten werden Ihnen im Nachhinein jährlich verrechnet und zwar nach dem tatsächlichen Verbrauch. Die Gebühr beträgt Euro 6,00 pro 1.000 geschickter Nachrichten (exkl. Umsatzsteuer). Keine Kosten fallen für die Bestätigungsmails an, die vom System an Ihre Nutzer verschickt werden, wenn diese sich in den Newsletter eintragen. Die Kosten werden nur für den Newsletterversand selbst berechnet und in den meisten Fällen jährlich ausgewertet.

Rechenbeispiel

Wir gehen davon aus, dass die Seite im Jänner online gegangen ist und daher nach einem Jahr (Ende Dezember) die Abrechnung gemacht wird.

  1. März-Newsletter an 1.645 Empfänger
  2. Juni-Newsletter an 1.713 Empfänger
  3. September-Newsletter an 1.852 Empfänger
  4. Dezember-Newsletter an 1.688 Empfänger

Summe im Jahr: 6.898 Mails

Gebühren dafür sind 6.898 x 6,00 Euro / 1.000 (1000er-Pakete) = 41,39 Euro

Alle angegebenen Preise verstehen sich exkl. Umsatzsteuer.